R E N D E Z V O U S F i l m v e r l e i h
Online Joël Vanhoebroucks Spielfilmdebüt verwebt verschiedene Handlungsstränge zu einem gelungenen Ganzen und verzaubert durch stimmige Atmosphäre und ein spielfreudiges Ensemble, macht Lust auf Liebe und ein exquisites Menu.     Kino.de http://www.kino.de/kinofilm/brasserie-romantiek-das-valentins-menue/157302 „Brasserie Romantiek“ ist eine wundervolle Liebeskomödie, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das Team samt der durchweg wunderbaren Schauspieler schafft es, sogar dem eigentlich unerträglich kommerzialisierten Valentinstag neue Nuancen abzuringen. Süßlicher Kitsch jedenfalls wird vielleicht woanders serviert, hier nicht.     Programmkino.de http://www.programmkino.de/content/Filmkritiken/brasserie-romantiek-das-valentins-menue/ Print Vanhoebrouck komponiert den Liebesreigen geschickt, gleitet nicht in Kitsch ab und bietet auch keine simplen Lösungen an.     Die Rheinpfalz Es gibt Streit, Tränen, dazwischen kleine Küchentricks. Witziges und Unvorhergesehenes erlebt man und sieht sich immer wieder durch den sauber inszenierten Film in eine elegische Stimmung versetzt. Leicht und unterhaltsam ist das, aber durchaus mit Niveau, kein schlechtes Rezept für eine Filmmahlzeit.     Mannheimer Morgen
Kritiken und Links:
Hier als DVD erhältlich Hier als DVD erhältlich Hier als DVD erhältlich Hier als DVD erhältlich Hier als DVD erhältlich Hier als DVD erhältlich
R E N D E Z V O U S F i l m v e r l e i h
Online Joël Vanhoebroucks Spielfilmdebüt verwebt verschiedene Handlungsstränge zu einem gelungenen Ganzen und verzaubert durch stimmige Atmosphäre und ein spielfreudiges Ensemble, macht Lust auf Liebe und ein exquisites Menu.     Kino.de http://www.kino.de/kinofilm/brasserie-romantiek-das-valentins- menue/157302 „Brasserie Romantiek“ ist eine wundervolle Liebeskomödie, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das Team samt der durchweg wunderbaren Schauspieler schafft es, sogar dem eigentlich unerträglich kommerzialisierten Valentinstag neue Nuancen abzuringen. Süßlicher Kitsch jedenfalls wird vielleicht woanders serviert, hier nicht.     Programmkino.de http://www.programmkino.de/content/Filmkritiken/brasserie- romantiek-das-valentins-menue/ Print Vanhoebrouck komponiert den Liebesreigen geschickt, gleitet nicht in Kitsch ab und bietet auch keine simplen Lösungen an.     Die Rheinpfalz Es gibt Streit, Tränen, dazwischen kleine Küchentricks. Witziges und Unvorhergesehenes erlebt man und sieht sich immer wieder durch den sauber inszenierten Film in eine elegische Stimmung versetzt. Leicht und unterhaltsam ist das, aber durchaus mit Niveau, kein schlechtes Rezept für eine Filmmahlzeit.     Mannheimer Morgen
Kritiken und Links: